Crowdfunding: kultur! Werbeblocker

Werde Werbeblocker und finanziere die kultur! mit. Unser Magazin soll auch weiterhin werbefrei zum Diskurs der und über die Hildesheimer Kulturwissenschaften beitragen, doch sind die Mittel von ab.hier.kultur begrenzt. Du hast es in der Hand!

Für die kommende Ausgabe sind Anzeigen im Wert von insgesamt 400 Euro geplant. Alle Spenden die bis zum 30. Juni 2016 eingehen, werden berücksichtigt und werden die Anzeigen in der kultur! 16 minimieren oder gar überflüssig machen!

Übrigens: Spenden an ab.hier.kultur können steuerlich geltend gemacht werden. Details in unseren Oft gestellten Fragen & Antworten.

Werbeblocker werden

Überweise deinen Wunschbetrag an:

ab.hier.kultur e.V.
Sparkasse Hildesheim (BIC NOLADE21HIK )
IBAN DE64259501300034884522

Betreff „Spende Werbeblocker“

Möchtest du mit deinem Namen im Heft als Spender genannt werde, ergänze den Betreff bitte mit dem Namen, der abgedruckt werden soll.

Jeder Euro zählt!

Kleinvieh macht auch Mist. Würde jedes Mitglied von ab.hier.kultur nur einen Euro überweisen, würde unser Barometer rasend nach oben schnellen. Wir freuen uns über wirklich jede Überweisung!

Hintergrund: Finanzen des Alumninetzwerks

ab.hier.kultur ist ein unabhängiges Netzwerk, das beinahe komplett von Studierenden, Lehrenden  und Ehemaligen der kulturwissenschaftlichen Studiengänge finanziert wird. Seit über 15 Jahren hat sich die Höhe des Mitgliedsbeitrags – 30 Euro regulär und 15 Euro ermäßigt – nicht verändert.

Dahinter steht die Überzeugung möglichst ohne große finanzielle Hürden an unserem Zusammenschluss zu bauen. Zur Einführung der Studiengebühren wurden Studierende komplett von den Beiträgen befreit. Das erste Jahr der Mitgliedschaft ist für jeden und jede frei.

Was ist der richtige Weg? Sollten Studierende wieder den ermäßigten oder vollen Beitrag zahlen, schließlich sind die Studiengebühren abgeschafft? Sollten Mitglieder auch im ersten Jahr einen finanziellen Beitrag leisten? Sind die Beiträge zu niedrig oder die Ausgaben zu hoch?

Der kultur! Werbeblocker ist ein Experiment hinsichtlich dieser Fragen. Wir freuen uns über Rückmeldungen an ed.rutlukreihbanull@oreub!

Details zu den Finanzen werden regelmäßig bei den Mitgliederversammlungen präsentiert und von gewählten Kassenprüfern gesichtet. Mitglieder können sich bei Fragen jederzeit an das Büro wenden!