Maike Tödter

Was ich hier [an der Universität Hildesheim] extrem gelernt habe, ist systemisch Denken und methodisch Arbeiten. Diese Mischung aus künstlerischer Praxis aber daneben auch Kulturmanagement, Kulturpolitik haben mich für meine jetzige Arbeit qualifiziert.

Maike Tödter

  • Produktionsleiterin und Dramaturgin, Freies Produktionsbüro in Hamburg (Zwei Eulen)
  • Zu Gast bei Karriere als KuWi am 18. November 2015
  • Prüfungsfächer: Diplom Szenische Künste, Hauptfach Theater, Nebenfach Medien
  • Abschlussjahr: 2012

Während und Nach dem Studium arbeitete Maike Tödter zunächst als Produktions- und Regieassistentin. Im April 2012 gründete sie mit Kaja Jakstat „Zwei Eulen – Büro für Kulturkonzepte“, das sich u.a. auf dramaturgische Aufgaben und Konzeptionsentwicklung, Organisatorisches sowie Projekt- bzw. Produktionsleitung spezialisiert hat. Hinzu kommen beratende und moderierende Tätigkeiten sowie Workshop- und Seminarangebote. Darüber hinaus ist Maike Tödter seit 2010 als freie Theaterschaffende tätig.

Du studierst in Hildesheim oder bist Alumni und suchst Kontakt zu Maike? Melde dich im Büro.