Dörte Dennemann

»Was mir geholfen hat, war die Interdisziplinarität des Hildesheimer Studiums und die Möglichkeit vor Ort unheimlich viel auszuprobieren und schnell in die zu kommen Verantwortung kommen. Um die Zweifel über die eigene Profilschärfe kommt man vielleicht nicht drum herum, aber es hilft, Themen die einen interessieren, wirklich ernst zu nehmen und auch mal bei einer Sache zu bleiben.«

  • The School of Life Berlin (Kulturvermittlung), Kunstverein Wolfsburg, Städtische Galerie Nordhorn
  • Zu Gast bei Und danach? Karriere als Kuwi am 23. November 2016
  • Prüfungsfächer: Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Kunst, Medien-Theater-Literatur)
  • Abschlussjahr: 2004

Dörte Dennemann studierte Kulturwissenschaften & Ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Die Frage, was wir von der Kunst über die Geschichte, Gesellschaft und vor allem für unser Leben lernen können, motiviert und begleitet sie durch ihr berufliches Leben: Sie entwickelte Vermittlungs-Projekte, Fortbildungen, Konferenzen und Ausstellungen bei der Kunstsammlung NRW, der Klassik Stiftung Weimar, an der Bauhaus-Universität Weimar u.a.

Seit 2011 leitet sie die Kunstvermittlung des Kunstvereins Wolfsburg sowie der Städtischen Galerie Nordhorn. Seit April 2016 ist sie außerdem Mitbegründerin der The School of Life Berlin.

Du studierst in Hildesheim oder bist Alumni und suchst Kontakt zu Dörte? Melde dich im Büro.